Forum 14


Forum 14

Zukunftsfähigkeit der Bildungsforschung – Kooperation von Wissenschaft und Praxis

Ein Grundpfeiler des neuen Rahmenprogramms empirische Bildungsforschung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ist die Kooperation von Wissenschaft und Praxis. Jenseits von "Transfer" will das BMBF die Kommunikation und Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis systematisch fördern und sieht darin einen wesentlichen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Bildungsforschung.

Im Forum soll intensiv diskutiert werden, welche Potenziale, aber auch welche potenziellen Gefahren für die Bildungsforschung in der starken Betonung der Kooperation von Wissenschaft und Praxis liegen.

Das Forum wird sich in drei Arbeitsphasen gliedern. Zunächst wird gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Art "Bestandsaufnahme" von erfolgreichen und weniger erfolgreichen Kooperationen zwischen Wissenschaft und Praxis vorgenommen, um "Knackpunkte" der Thematik zu identifizieren. Im zweiten Schritt werden Erfahrungen zur Kooperation von Wissenschaft und Praxis aus einem großen Förderprogramm von Bund und Ländern ("Leistung macht Schule" - LemaS) vorgestellt und diskutiert. Abschließend werden im Dialog mit der Forenleitung Perspektiven für die zukünftige Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis herausgearbeitet.
 


Forenleitung

Prof. Dr. Ulrich Trautwein
Universität Tübingen
Direktor des Hector-Instituts für Empirische Bildungsforschung

Dr. Martina Diedrich
Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ),
Hamburg
Direktorin


Beitrag

Prof. Dr. Gabriele Weigand
Pädagogische Hochschule Karlsruhe - University of Education
Professorin für Erziehungswissenschaft
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften
Institut für Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft
Koordinatorin des BMBF-geförderten Forschungsverbunds "Leistung macht Schule" (LemaS)
 

zurück zur Übersicht